2024

Arbeitsaufnahme im Rentenalter

(Euskirchen) Eine angehende Seniorin hat sich mit den Fragen „Arbeitsaufnahme im Rentenalter“ und "Wie komme ich in Arbeit" beschäftigt, beim Seniorenverband BRH angeklopft und um einen unverbindlichen Austausch sowie Unterstützung gebeten.

Der BRH möchte sich diesem Thema nicht ganz verschließen, diese Problematik aufgreifen und sich an seine Mitglieder mit einer neuen Aktion „Ihre Meinung ist gefragt!  Mischen Sie sich ein!“ wenden. Jeder ist aufgerufen, seiner Seniorenvertretung die Meinung zu sagen, insbesondere zur Frage „Ist das für die große Breite unserer Versorgungsberechtigten, Rentnerinnen und Rentner ein Thema? (www.hansburggraf@yahoo.de)

Wer möchte, kann sich auch selbst einmal mit der Rentnerin in Verbindung setzen: Ute Hett hett@online.de.

Weiterlesen …

BRH sucht Tourenbegleitung für "Urlaub ohne Koffer"

Suchen Sie eine neue kleine Herausforderung in einem überaus interessanten Aufgabenfeld?

Dann haben wir ein Angebot für Sie:

Der Seniorenverband BRH sucht nämlich für seine Tagestouren „Urlaub ohne Koffer“ Touren-Begleiterinnen und -begleiter.

Ist das Interesse geweckt? Dann suchen wir genau Sie!

Das Angebot richtet sich an jene, die gerne auch einmal unterwegs sind, sich mit unserer Region, in der sie leben, gerne auch auseinandersetzen.

Ist es so, dann ist man auch für die Aufgabe einer(s) Reiseführerin/Reiseführers gut geeignet.

Weiterlesen …

Seniorenverband BRH sucht Ehrenamtler

Euskirchen. Der Seniorenverband BRH wirbt für neue Mitarbeit und will Ehrenamtliche für seine Arbeit gewinnen. Sein Team ist unterbesetzt, deshalb die Suchanzeige als Aufruf: „Ein bisschen Unterstützung mit neuen Ehrenamtlichen würde uns gut tun!“

Der Seniorenverband BRH versteht sich heute als Selbsthilfegemeinschaft der älteren Generation, er vertritt die Anliegen seiner Mitglieder in rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Belangen. Zudem werden die Mitglieder auch insbesondere in Fragen des Versorgungs-, Beihilfe- und Rentenrechts sowie in Fragen der Krankenfürsorge beraten. Mit einem „Sorgentelefon“ bietet der Seniorenverband BRH zudem einen guten Schutzwall gegen alle Versuche, die ältere Generation zu benachteiligen.

Weiterlesen …

Das hört wohl nie auf: Immer neue Ganoven-Tricks

(Euskirchen) An Kreativität und Ideenreichtum mangelt es Betrügern offensichtlich nicht: Um Geld von ihren Opfern zu ergaunern, lassen sie sich immer wieder etwas Neues einfallen. Obwohl der Seniorenverband BRH und auch die Polizei fortlaufend über Betrugsversuche berichten, fallen weiterhin viele Menschen auf die Maschen der Betrüger rein. Jetzt nutzen ganz aktuell die Chaoten auch noch das Chaos um die Paketzustellungen.

Weiterlesen …