Veranstaltungsprogramm

Seniorenverband BRH
K R E I S V E R B A N D    E U S K I R C H E N
Geschäftsstelle Nikolaus Otto Straße 8, 53879 Euskirchen
hansburggraf@yahoo.de

Anmeldungen sind zwingend erforderlich unter (02251) 80621
bzw. der beim Einzeltermin angegebenen Telefonnummer.

Denken Sie daran, dass für Mitglieder im Beitrag eine Freizeitunfallversicherung enthalten ist?

Bitte lesen Sie auch unsere  HINWEISE  unten.

Mi 28. August 2019 und Do 29. August 2019 - jeweils 9:15 Uhr - Tagesfahrt -

Wir gehen auf große Zeitreise in Köln.

Vor über 300 Jahren, im Jahr 1709, erfand der Parfumeur Johann Maria Farina das „berühmteste Wasser der Welt“. Noch heute wird das „edle Parfum“ im selben Haus von der gleichen Familie kreiert. Wir erleben das Duftmuseum im Rahmen einer privaten Kostümvorführung und erhalten ein kleines Duftpräsent.

Die Mittagspause können wir gemeinsam als Selbstzahler in Peters Brauhaus, welches erstmals 1544 in den Biersteuerbüchern von Köln erwähnt wurde, verbringen.

Anschließend geht unsere Zeitreise weiter im „TimeRide“ zurück in das Köln vor 100 Jahren. Das Herzstück unserer 3-teiligen Reise mit Tourleiter Volker Lohmeyer (02251-56904) ist die virtuelle Mitfahrt in einem Nachbau der ersten elektrischen Straßenbahn durch Köln.

Gestartet wird ab Treffpunkt 09:15 Uhr zur Abfahrt um 09:30 Uhr Gleis 2, Bahnhof Euskirchen, die Rückkehr in Euskirchen wird gegen 18 Uhr sein. Schwierigkeitsgrad: mittel (enge Gänge, Treppen, längeres Stehen). Achtung: Wegen Teilnehmerbegrenzung 2 Termine in Folge. Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Freitag, 6. September 2019 - 11:45 Uhr - Halbtagesfahrt

Phantasia: Die Attraktionen sind Weltklasse!

Das Erlebnis für ältere Menschen! In asiatischer, afrikanischer, mexikanischer wie in deutscher Atmosphäre ist auch der Herbst stets ein Hit. Die mitreisenden Senioren erleben wieder zum Nulltarif mitreißende Shows, viele Attraktionen und Entertainments. Bei diesem traditionellen Besuch sind schon viele von unserem Seniorenverband Stammgäste. Tourleiter ist Günter Dahlem (02251 51278). Gestartet wird ab Haus "Dalmacija", Münstereifeler Straße 141, die Rückkehr in Euskirchen wird gegen 18.30 Uhr sein. Schwierigkeitsgrad: gering

Dienstag, 10. September 2019 - 8:00 Uhr - Tagesfahrt -

Glockengießen, Eifelkrimi und Café Sherlock.

Einen Tag lang „Urlaub ohne Koffer“, sich um Nix kümmern müssen und fast alles inklusive wurde für unsere Senioren bei dieser Tourplanung mit Tourleiter Volker Lohmeyer (02251-56904) konsequent umgesetzt. Erste Station ist die „Eifeler Glockengießerei“ in Brockscheid. Seit 1620 befindet sich der aktuell durch Cornelia Mark-Maas geführte Betrieb in Familienhand. Nach einer Führung und Möglichkeit, sich im Werksverkauf umzuschauen, wartet in der Glockenstube das gemeinsame Mittagessen auf uns.

Unsere nächste Station, die Krimistadt Hillesheim, lernen wir durch eine Stadtführung näher kennen. Danach „plündern“ wir im „Café Sherlock“ das Kuchenbuffet und haben eine kleine Freizeit im Krimihaus oder in Hillesheim. Gestartet wird ab Haus "Dalmacija", Münstereifeler Straße 141, die Rückkehr in Euskirchen wird gegen 19 Uhr sein. Schwierigkeitsgrad: gering.

Donnerstag, 19. September 2019 - 8:30 Uhr - Tagesfahrt

Auf die Rüstigen wartet sogar eine Turmbesteigung.

Nach dem Besuch der Kölner Moschee im Frühjahr sind Sie an diesem Tag eingeladen, mit Tourleiter Gerd Weinand (02251 54179) die Kölner Synagoge in der Kölner Roonstraße zu besuchen. Wir haben schon viele religiöse Stätten besucht und auch diesmal sind wir sicher, wieder mit neuem Wissen eingedeckt zu werden und Unterschiede zu anderen Religionen erklärt zu bekommen.

Eröffnet wird der Besuchertag in Köln aber zunächst mit einer Visite bei St. Pantaleon, in einer der ältesten romanischen Kirchen Kölns und einst auf einer römischen Villa erbaut sind wir willkommen. Auf die Rüstigen wartet sogar eine Turmbesteigung.

In der ausreichend vorgesehenen Mittagspause wird auf dem kurzen Fußweg noch ein Stopp in einem Kölner Traditionshaus eingeplant (Selbstzahler). Gestartet wird ab Haus "Dalmacija", Münstereifeler Straße 141, die Rückkehr in Euskirchen wird gegen 17.30 Uhr sein. Schwierigkeitsgrad: gering, Rollatorennutzung möglich.

Dienstag, 24. September 2019 - 7:00 Uhr - Tagesfahrt -

Utrecht, eine facettenreiche Stadt.

Mit Tourleiterin Karin Olschewski (02251 53857) wollen wir an diesem BRH-Urlaubstag im seniorengrechten Tempo die Sehenswürdigkeiten von Utrecht, eine der ältesten Städte der Niederlande, erkunden. Es gilt neben den verwinkelten Gassen viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken und – speziell für die Teilnehmerinnen: Die stimmungsvolle Altstadt ist ein wahres Einkaufsparadies. Und selbst bei schlechtem Wetter kann man einkaufen, etwa im größten überdachten Einkaufszentrum in den Niederlanden.

Gestartet wird ab Haus "Dalmacija", Münstereifeler Straße 141, die Rückkehr in Euskirchen wird gegen 21.30 Uhr sein. Schwierigkeitsgrad: mittel, einige Fußwege.

Donnerstag, 10. Oktober 2019 - 9:30 Uhr - Halbtagesfahrt -

Blick hinter die Kulissen der DM-Drogerie Markt GmbH.

Wir sind mit Tourleiter Volker Lohmeyer (02251-56904) zu einem Besuch des DM-Verteilerzentrums in Weilerswist unterwegs und bieten den Senioren eine beeindruckende Betriebsbesichtigung. Es wird spannend und kurzweilig, Wesentliches über die Geschichte des Unternehmens sowie über Fakten in auf den verschiedenen Ebenen in den hochtechnisierten Hallen des Verteilzentrums zu erfahren.

Gestartet wird ab Haus "Dalmacija", Münstereifeler Straße 141, die Rückkehr in Euskirchen wird gegen 13 Uhr sein. Schwierigkeitsgrad: mittel (lange Wege, nicht für Rollatoren geeignet). Achtung: Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Die 22. Okt 2019 - Abfahrt 10:00 Uhr und Mi 23. Okt 2019 - Abfahrt 9:30 Uhr!!! - Tagesfahrt -

Automobil-Trilogie Teil 3: „elektrische Zukunft“ e.GO Life Werk Aachen.

Die nicht enden wollende Diskussion um die Fahr-UN-tüchtigkeit von Senioren im Straßenverkehr lässt die Verheißung des dann altersunabhängigen „autonomen Fahrens“ (SAE Level 5) umso attraktiver erscheinen. Noch ist es nicht soweit, aber die damit einhergehende Elektromobilität in Verbindung mit der Digitalisierung und dem kommenden Mobilfunkstandard 5G ist nicht mehr aufzuhalten.

Wir bekommen bei diesem Besuch mit Tourleiter Volker Lohmeyer (02251-56904) umfassende Informationen aus Erster Pionier-Hand im Rahmen einer Werksführung bei e.GO Life zum passenden Fahrzeugkonzept und moderner Fertigungstechnik in Industriestandard 4.0.

Auf dem Rückweg machen wir einen Überraschungsstopp und blicken „zurück“. Zur Mittagszeit ist in Aachen genug Zeit für individuelle Unternehmungen und - wenn gewünscht - zum gemeinsamen Mittagessen im „Goldenen Einhorn“ (Selbstzahler).

Außer der Startzeit sind beide Fahrten identisch und enden gegen 19:00 Uhr.

Gestartet wird ab Haus "Dalmacija", Münstereifeler Straße 141. Schwierigkeitsgrad: mittel, Achtung: Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt.

Dienstag, 29. Oktober 2019 - 8:45 Uhr - Tagesfahrt -

Die Bitburger Marken-Erlebniswelt sehen, hören, fühlen, riechen, schmecken.

Wir besichtigen mit Tourleiter Günter Dahlem (02251/51278) um 11.00 Uhr die Brauerei in Bitburg. Dort, wo das meistgezapfte Pils Deutschlands hergestellt wird. Lassen Sie sich die Geschichte des seit 1817 in der Südeifel gebrauten Bieres erklären. Eine Verköstigung gehört selbstverständlich dazu.

Nach der Besichtigung, Dauer ca. 1,5 Stunden, haben Sie die Gelegenheit sich im “Simonsbräu“ zu stärken. Um 14.15 Uhr fahren wir dann nach Echternach / Luxemburg, wo sie bis 17 Uhr die Stadt mit der großen Fußgängerzone und dem Dom (Ziel der berühmten Springprozession ) erobern oder eins der vielen Straßencafes erleben können. Gestartet wird ab Haus „Dalmacija", Münstereifeler Straße 141. Die Rückfahrt ist für 17 Uhr, die Rückkehr ist für 20 Uhr vorgesehen. Schwierigkeitsgrad: mittel

Montag, 4. November 2019 - 9:30 Uhr - Tagefahrt -

4. Wiederholung: „Mit dem 2. sieht man besser….“

Letzte Runde „ Mit dem 2. sieht man besser…..“. Damit alle Interessierten an dieser Fahrt teilnehmen können, haben wir einen 5. Besichtigungstermin vereinbaren können. Es wird wieder mit dem Tourleiter Günter Dahlem (02251/51278) das ZDF Sendezentrum auf dem Lerchenberg in Mainz besucht.

Der Führung ( 12 Uhr ) folgt ein Mittagessen im ZDF – Casino, anschließend geht’s mit dem Bus in die Mainzer Altstadt ( 14.30 Uhr ) zur freien Gestaltung. Die Rückfahrt ist für 17.30 Uhr vorgesehen. Gestartet wird ab Haus „ Dalmacija „ Münstereifeler Straße 141. Die Rückkehr ist für 20 Uhr vorgesehen. Schwierigkeitsgrad: mittel

Dienstag, 19. November 2019 - 10:15 Uhr - Tagesfahrt -

Bad Münstereifel ? ….einmal ganz anders erleben.

Das Romanische Haus in Bad Münstereifel wurde schon weit vor dem Kölner Dom gebaut und bietet Besuchern die seltene Möglichkeit, in einem über 850 Jahre alten Gemäuer den Wandel der Zeit zu erleben. Seit 2012 heißt das Haus schlicht „Hürten Museum“ und wir tauchen im Rahmen einer Führung ein in dieses mittelalterliche Gemäuer mit seinen Exponaten.

Wenn gewünscht, ist dann im „Brauhaus Bad Münstereifel“ ein Tisch zum gemeinsamen Mittagessen für uns reserviert. Anschließend fahren wir zur Printenmanufaktur Portz. Dort haben wir während unserer Printenverkostung einen direkten Blick auf die Printenproduktion.

Gestartet wird ab Haus „Dalmacija“, Münstereifeler Straße 141. Die Rückkehr ist für 17.30 Uhr vorgesehen. Schwierigkeitsgrad: mittel

Donnerstag, 28. November 2019 - 10:00 Uhr - Tagesfahrt -

Zur Romantik und Besinnlichkeit in Trier.

Romantik und Besinnlichkeit erlebt man auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands, wenn es in diesem Jahr mit Tourleiterin Karin Olschewski (02251-53857) einmal nach Trier geht. Festlich dekorierte Holzhäuser mit Weihnachtsschmuck, Holzspielzeug, Kerzen und vieles mehr gibt es zu sehen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es ist also Zeit genug zum Bummeln und Shoppen, Besichtigen und auch Glühwein trinken. Ein gemeinsames Mittagessen ist vorgesehen (Selbstzahler).

Gestartet wird ab Haus „Dalmacija“, Münstereifeler Straße 141. Die Rückkehr ist für 19.30 Uhr vorgesehen. Schwierigkeitsgrad: gering

Freitag, 6. Dezember 2019 - 7:00 Uhr - Mehrtagesfahrt

Die Fahrt ist ausgebucht.
Diese Mehrtagesfahrt mit Tourleiter Volker Lohmeyer (02251-56904) war sehr schnell ausgebucht.
Das sollte neue Mitreisewillige aber nicht abschrecken. Kontaktieren Sie bitte den Tourleiter für nähere Informationen
und um gegebenenfalls in die Warteliste aufgenommen zu werden.

Adventwochenende in Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ist der Inbegriff einer romantischen mittelalterlichen Stadt und damit ein sehr begehrtes Reiseziel. Für ein vielversprechendes Adventwochenende unserer Mitglieder hat

Tourleiter Volker Lohmeyer (Tel 02251-56904) ein umfangreiches Programm vorbereitet. Das im Sommer 2019 fertig renovierte 3-Sterne-Plus-Hotel „Rappen“, direkt an einem der Stadttore zur Innenstadt gelegen, wird uns beherbergen.

Führungen, Besichtigungen und ein Besuch des Kellermeisters während des Überraschungs-Abendessen am Anreisetag warten auf die Reisegruppe. Zeit für eigene Aktivitäten ist selbstverständlich vorgesehen, z.B. Besuch des Weihnachtsmarktes oder des Weihnachtsmuseums von Käthe Wohlfahrt.

Die Hin- und Rückfahrt werden mit einem Aufenthalt in Bad Wimpfen und Speyer aufgelockert.

Ausführliche Reiseinformationen folgen etwa 8 Wochen vor Abfahrt per Post. Die Rückkehr am Sonntag, 08.12.19 ist für 21.00 Uhr vorgesehen. Schwierigkeitsgrad: mittel

?? Dezember 2019 - 13:45 Uhr - Halbtagesfahrt -

Termin angefragt/genauen Termin bitte beim Tourleiter erfragen.

Ho, ho,ho im Wintertraum des Phantasialands.

Das Erlebnis für ältere Menschen. Auch in asiatischer, afrikanischer, mexikanischer wie auch in deutscher Atmosphäre ist auch im Winter stets ein Hit. Die mitreisenden Senioren erleben wieder zum Nulltarif mitreißende Shows, viele Attraktionen und Entertainments. Bei diesem traditionellen Besuch sind schon viele von unserem Seniorenverband Stammgäste. Tourleiter ist Volker Lohmeyer(02251-56904). Gestartet wird ab Haus "Dalmacija", Münstereifeler Straße 141, die Rückkehr in Euskirchen wird gegen 20.30 Uhr sein.Schwierigkeitsgrad: gering.

Dienstag, 17. Dezember 2019 - 16:30 Uhr - Halbtagesfahrt

Im Ruhesessel Zugang zur kölschen Weihnacht: Typisch kölsch!

Das wird ein Erlebnis! Versprochen! Es geht mit Tourleiter Klaus Reimer (02251/2627) und den Senioren des BRH zu einer Bustour durch das weihnachtliche Köln. Der bekannte und wortgewandte Kölner Stadtführer Günter Leitner dirigiert unseren Bus souverän auf einer Lichterfahrt durch die illuminierte Domstadt, wie man sie sonst nicht kennt.

Wir fahren in der Rest-Vorweihnachtszeit alle erreichbaren Weihnachtsmärkten an und stellen das besondere Brauchtum dieser Zeit vor - hinterlegt mit kölschen Texten.

Der Abschluss wird in einem Kölner Brauhaus oder in Kölner Freizeit gestaltet. Gestartet wird ab Haus „Dalmacija“, Münstereifeler Straße 141. Die Rückkehr ist für 21 Uhr vorgesehen. Schwierigkeitsgrad: gering

Freitag, 31. Januar 2020 - 09:15 Uhr - Tagesfahrt -

Von Savanne zu Regenwald und Unterholz.

Es geht mit Tourleiterin Karin Olschewski (02251-53857) zum Bonner Naturkundemuseum Koenig und Haus der Geschichte.

Das zoologische Forschungsmuseum Koenig ist eines der ganz großen Naturkundemuseums der BRD. In den natürlich wirkenden Räumen erleben die Besucher die Facetten der Erde, von afrikanischer Savanne zu Regenwald und Unterholz bis Wasser, Leben im Fluss und vieles mehr.

Nach der Mittagspause im Bistro des Museums statten wir dem Haus der Geschichte noch einen Besuch ab. Wir begeben uns dort auf eine Zeitreise deutscher Geschichte ab 1945.

Gestartet wird ab Treffpunkt: Bahnhof, Abfahrt um 09:36 Uhr Gleis 3, die Rückkehr in Euskirchen wird gegen 18 Uhr sein.Schwierigkeitsgrad: gering.

Mittwoch, 13. Mai 2020 - 15:00 Uhr - Halbtagesfahrt -

Das Hänneschen gehört wieder dem BRH.

Im Puppentheater für Erwachsene, im Hänneschen-Theater lebt ein Stück Herz von Köln. Nach dem Aus des bekannten Kölner Millowitsch-Theaters verbleibt uns nur noch diese Spielbühne. „Offenbach – zwesche Kölle un Paris“, auch wenn jemand kein Kölsch versteht, wird dass wieder ein tolles Erlebnis.

Der Monokelhersteller Schäl ist pleite. Seine Brillenfabrik ist geschlossen und sein stattliches Haus in Lindenthal mit Hypotheken verschuldet Lassen Sie sich überraschen. Die Leitung hat Klaus Reimer (02251-2627). Auch wenn das Theater dann wieder fest in BRH-Hand ist: Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Eintrittskarten für die Nachmittagsveranstaltung (15 Uhr). Wir fahren in Eigengestaltung mit Eintrittskarte und dem damit verbundenen DB-Ticket zum Kölner Theater (mittags). Abends ist noch ein Altstadt-Bummel möglich. Schwierigkeitsgrad: gering

Donnerstag, 25. Juni 2020 - 6:00 Uhr - Mehrtagesfahrt -

Auf zu den Zwillingsstädten Lübeck und Travemünde.

Wir werden mit Volker Lohmeyer (02251-56904) im Sommer 2020 im 4-Sterne-Superior Atlantic Hotel zentral auf der Altstadtinsel wohnen. Im Rahmen des umfangreichen Programms wird kaum ein touristisches Highlight verpasst. Dazu gehören eine Schiffstour auf der Trave, eine geführte Stadtrundfahrt mit anschließendem Stadtspaziergang und eine Führung im Holstentor.

Ein Muss für unseren Aufenthalt ist der Besuch bei Niederegger mit Führung plus 1 Kännchen Kaffee/Tee/Kakao und mit 1 Stück Nusstorte. Der Ausflug nach Travemünde mit Altstadtführung und zum Timmendorfer Strand rundet unseren Aufenthalt ab. Einzig der Besuch des Buddenbrookhauses wird uns wegen Umbau verwehrt sein. Die Rückkehr am Sonntag, 28.06.2020 ist für 22.00 Uhr geplant. (Ausführliche Reiseinformationen folgen etwa 2 Monate vor der Abfahrt per Briefpost)

Montag, 14. September 2020 - Mehrtagesfahrt -

Vorankündigung  für 2020

BRH-Senioren zu den Oberammergauer Passionsspielen

Die 42. Oberammergauer Passionsspiele werden vom 16. Mai bis 4. Oktober 2020 stattfinden und die BRH-Senioren sind wieder mit einer großen Gruppe angemeldet.

Wir versprechen: Alle zehn Jahre ein einmaliges Erlebnis, das unvergesslich bleibt. Die 4 Tage mit Besuch der Festspiele (Eintrittspreise, gute Plätze einheitlich ca 180 €) sowie Bayern mit Alpentour und Besuch von Innsbruck, Übernachtung, Halbpension ca 400 €, die in den Jahren angespart werden können: 1. Teilrate Mitte 2019.

Ein Interesse der Teilnahme kann ab sofort schon durch Einzahlung von 20 € je Person angezeigt und die Plätze reserviert werden. Bitte beachten: Es gibt nur eine ganz beschränkte Teilnehmerzahl.

Schwierigkeitsgrade beim Tourverlauf

Bei den von uns angebotenen Terminen ist hin und wieder auch eine Beschäftigung mit dem Tourverlauf äußerst wichtig. Deshalb geben wir Einschätzungen (Schwierigkeitsgrade) für die Touren zur Orientierung: 

Schwierigkeitsgrad: gering
Leichte bis keine Anforderungen, gut und gemütlich zu bewältigen, auch mit leichtem Schuhwerk geeignet

Schwierigkeitsgrad: mittel
Festes Schuhwerk empfehlenswert, die Wege werden ein wenig anspruchsvoller, längere Wege sind möglich, Treppensteigen kann vorkommen,  es wird darauf geachtet, dass Aufzüge genutzt werden können, bei Führungen wird sich hinsichtlich des Tempos dem schwächsten Mitglied angepasst

Schwierigkeitsgrad: hoch
Eher anspruchsvolles Gelände, Mangel an Ruheplätzen, Gehhilfen (Gehrahmen, Rollatoren, Rollstühle) sind nicht einsetzbar, keine Ruhemöglichkeiten, Aufzüge sind nicht vorhanden, Empfehlung: Erkundigen Sie sich beim Tourenleiter

Hinweise und Informationen

Danke, dass Sie uns mit Lob und Kritik beim weiteren Auf- und Ausbau unserer BRH KV-Arbeit unterstützen!

Allgemeiner Hinweis
Bitte, haben Sie Verständnis dafür, dass einige Termine schnell "ausgebucht" sind! Wenn Sie interessiert sind, überweisen Sie den Betrag. Sollte "ausgebucht" sein, bekommen Sie das Geld sofort und ungekürzt zurück.Keine Haftung bei Schäden, Verlusten, Unglücksfällen, Verspätungen oder sonstigen Unregelmäßigkeiten

Haftung 
Der Kreisverband des BRH (oder ggfs. als Person der einladende Vorsitzende oder Tourleiter) übernimmt keine Haftung bei Schäden, Verlusten, Unglücksfällen, Verspätungen oder sonstigen Unregelmäßigkeiten. Die Teilnahme an Versammlungen, Exkursionen, Führungen oder anderen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Mit der Einzahlung der Teilnahmegebühr und der Teilnahme an den BRH-Veranstaltungen erklären sich die Teilnehmer mit der Vereinbarung ausdrücklich einverstanden. Alle Busfahrten werden mit einer Touristik-Firma durchgeführt, die auch für alle Teilnehmer als versicherungsrechtlicher Veranstalter gilt.

D a   l o h n t   e s   s i c h ,   M i t g l i e d   z u   w e r d e n !
 
Bitte, 1 Sekunde...
Weil sie ein Anrecht auf Privatsphäre haben, wir aber von unseren Touren und Reisen Photos ins Internet setzen, informieren Sie uns bitte darüber, wenn ihnen dies nicht recht sein sollte. Andernfalls gehen wir davon aus, dass wir ihr Einverständnis zur Veröffentlichung auf unserer Homepage haben.

...und eine 2. Sekunde Aufmerksamkeit
Schön wäre es, wenn Sie Kontakt mit uns halten und uns hin und wieder mitteilen, wie zufrieden (oder unzufrieden) Sie mit uns sind. Haben Sie etwa eigene Vorschläge? Wir freuen uns über jegliche Art der Anregung und auch Kritik.

Eine Spende dem BRH Bildungswerk zur Förderung unserer Seniorenarbeit? Gerne, das Konto bei der Sparda Bank West IBAN: DE33 3706 0590 0004 5938 80

Herzlichen Glückwunsch allen, die in diesem Jahr Geburtstag haben oder sonst ein besonderes Jubiläum feiern.