Veranstaltungsprogramm

Seniorenverband BRH
K R E I S V E R B A N D    E U S K I R C H E N
Geschäftsstelle Nikolaus Otto Straße 8, 53879 Euskirchen
hansburggraf@yahoo.de

Anmeldungen sind zwingend erforderlich unter (02251) 80621
bzw. der beim Einzeltermin angegebenen Telefonnummer.

Denken Sie daran, dass für Mitglieder im Beitrag eine Freizeitunfallversicherung enthalten ist?

Bitte lesen Sie auch unsere  HINWEISE  unten.

Dienstag, 18. Juni 2019 - 8:00 Uhr - Tagesfahrt

Nach Hachenburg – Perle des Westerwaldes

Diese von Tourleiter Volker Lohmeyer (02251-56904) zusammengestellte Fahrt hat es in sich. Direkt nach der Ankunft beginnt unsere insgesamt 3-stündige Führung durch die Hachenburger Brauerei, die neben einer Bierverkostung auch Präsente für jeden Teilnehmer beinhaltet. Die Führung endet für die Gruppe mit einem herzhaften Schwarzbiergulasch-Mittagessen mit Spätzle.

Anschließend bleibt etwas Zeit für Einkäufe im Shop, ehe wir im Bus in die Innenstadt fahren. Die Einkäufe können im Bus bleiben, wenn wir den in historischen Kostümen gekleideten Stadtführern zum Stadtspaziergang folgen. Im Anschluss daran bleibt genügend Freizeit für die eigene Erkundung Hachenburgs mit seinen schönen Fachwerkhäusern.

Gestartet wird ab Haus „Dalmacija“, Münstereifeler Straße 141, die Rückkehr ist für 20 Uhr vorgesehen.Schwierigkeitsgrad: gering

Freitag, 28. - 30. Juni 2019 - 7:00 Uhr - Mehrtagesfahrt

Ausgebucht!

Würzburg mit Frankenwein & Riemenschneider

Wer das von Tourleiter Volker Lohmeyer (02251-56904) gepackte „Würzburg-Sommer-Paket“ erleben möchte, sollte sich jetzt entscheiden, denn viele Plätze sind schon gebucht.

Die Teilnehmer werden im 4* Maritim-Hotel direkt am Mainufer wohnen und die Festung Marienberg, die Stadt Würzburg mit Residenz sowie Schloss Veitshöchheim mit Führung besichtigen. Eine Weinkellerführung im Spitzenweingut Juliusspital mit Verkostung von 3 Frankenweinen steht ebenfalls auf dem Programm.

Ausführliche Reiseinformationen folgen etwa 8 Wochen vor Abfahrt per Post. Die Rückkehr am Sonntag, 30.06.2019 ist für 21.00 Uhr vorgesehen. Schwierigkeitsgrad: mittel

Freitag, 5. Juli 2019 - 8:00 Uhr - Tagesfahrt

BRH-Senioren entdecken ein einzigartiges Rosenparadies

Das Ziel, das Tourleiterin Karin Olschewski (02251-53857) diesmal gewählt hat, nennt sich Wein-, Sekt-, Gutenberg- sowie Rosenstadt und trägt seit 2006 die meisten Städtetitel Deutschlands: Eltville am Rhein, für Kenner eine besonders schöne "Perle" im Rheingau, ganz besonders als die Stadt "des Weines und der Rosen" bekannt.

Die geschichtsträchtige Stadt mit ihrer behutsam restaurierten Altstadt ist eine Oase der Beschaulichkeit. Zehntausende Rosenstöcke erblühen jedes Jahr im Spätfrühling, man zählt ca. 350 verschiedene Sorten. Betörende Düfte begleiten uns durch ein einzigartiges Rosenparadies, an der Rheinpromenade und in den Altstadtgassen erblühen von Lavendel und Rittersporn umringte Rosen.

Gestartet wird ab Haus „Dalmacija“, Münstereifeler Straße 141, die Rückkehr ist für 20 Uhr vorgesehen.Schwierigkeitsgrad: gering

Freitag, 6. Dezember 2019 - 7:00 Uhr - Mehrtagesfahrt

Die Fahrt ist ausgebucht.

Adventwochenende in Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ist der Inbegriff einer romantischen mittelalterlichen Stadt und damit ein sehr begehrtes Reiseziel. Für ein vielversprechendes Adventwochenende unserer Mitglieder hat

Tourleiter Volker Lohmeyer (Tel 02251-56904) ein umfangreiches Programm vorbereitet. Das im Sommer 2019 fertig renovierte 3-Sterne-Plus-Hotel „Rappen“, direkt an einem der Stadttore zur Innenstadt gelegen, wird uns beherbergen.

Führungen, Besichtigungen und ein Besuch des Kellermeisters während des Überraschungs-Abendessen am Anreisetag warten auf die Reisegruppe. Zeit für eigene Aktivitäten ist selbstverständlich vorgesehen, z.B. Besuch des Weihnachtsmarktes oder des Weihnachtsmuseums von Käthe Wohlfahrt.

Die Hin- und Rückfahrt werden mit einem Aufenthalt in Bad Wimpfen und Speyer aufgelockert.

Ausführliche Reiseinformationen folgen etwa 8 Wochen vor Abfahrt per Post. Die Rückkehr am Sonntag, 08.12.19 ist für 21.00 Uhr vorgesehen. Schwierigkeitsgrad: mittel

Montag, 14. September 2020 - Mehrtagesfahrt -

Vorankündigung  für 2020

BRH-Senioren zu den Oberammergauer Passionsspielen

Die 42. Oberammergauer Passionsspiele werden vom 16. Mai bis 4. Oktober 2020 stattfinden und die BRH-Senioren sind wieder mit einer großen Gruppe angemeldet.

Wir versprechen: Alle zehn Jahre ein einmaliges Erlebnis, das unvergesslich bleibt. Die 4 Tage mit Besuch der Festspiele (Eintrittspreise, gute Plätze einheitlich ca 180 €) sowie Bayern mit Alpentour und Besuch von Innsbruck, Übernachtung, Halbpension ca 400 €, die in den Jahren angespart werden können: 1. Teilrate Mitte 2019.

Ein Interesse der Teilnahme kann ab sofort schon durch Einzahlung von 20 € je Person angezeigt und die Plätze reserviert werden. Bitte beachten: Es gibt nur eine ganz beschränkte Teilnehmerzahl.

Schwierigkeitsgrade beim Tourverlauf

Bei den von uns angebotenen Terminen ist hin und wieder auch eine Beschäftigung mit dem Tourverlauf äußerst wichtig. Deshalb geben wir Einschätzungen (Schwierigkeitsgrade) für die Touren zur Orientierung: 

Schwierigkeitsgrad: gering
Leichte bis keine Anforderungen, gut und gemütlich zu bewältigen, auch mit leichtem Schuhwerk geeignet

Schwierigkeitsgrad: mittel
Festes Schuhwerk empfehlenswert, die Wege werden ein wenig anspruchsvoller, längere Wege sind möglich, Treppensteigen kann vorkommen,  es wird darauf geachtet, dass Aufzüge genutzt werden können, bei Führungen wird sich hinsichtlich des Tempos dem schwächsten Mitglied angepasst

Schwierigkeitsgrad: hoch
Eher anspruchsvolles Gelände, Mangel an Ruheplätzen, Gehhilfen (Gehrahmen, Rollatoren, Rollstühle) sind nicht einsetzbar, keine Ruhemöglichkeiten, Aufzüge sind nicht vorhanden, Empfehlung: Erkundigen Sie sich beim Tourenleiter

Hinweise und Informationen

Danke, dass Sie uns mit Lob und Kritik beim weiteren Auf- und Ausbau unserer BRH KV-Arbeit unterstützen!

Allgemeiner Hinweis
Bitte, haben Sie Verständnis dafür, dass einige Termine schnell "ausgebucht" sind! Wenn Sie interessiert sind, überweisen Sie den Betrag. Sollte "ausgebucht" sein, bekommen Sie das Geld sofort und ungekürzt zurück.Keine Haftung bei Schäden, Verlusten, Unglücksfällen, Verspätungen oder sonstigen Unregelmäßigkeiten

Haftung 
Der Kreisverband des BRH (oder ggfs. als Person der einladende Vorsitzende oder Tourleiter) übernimmt keine Haftung bei Schäden, Verlusten, Unglücksfällen, Verspätungen oder sonstigen Unregelmäßigkeiten. Die Teilnahme an Versammlungen, Exkursionen, Führungen oder anderen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Mit der Einzahlung der Teilnahmegebühr und der Teilnahme an den BRH-Veranstaltungen erklären sich die Teilnehmer mit der Vereinbarung ausdrücklich einverstanden. Alle Busfahrten werden mit einer Touristik-Firma durchgeführt, die auch für alle Teilnehmer als versicherungsrechtlicher Veranstalter gilt.

D a   l o h n t   e s   s i c h ,   M i t g l i e d   z u   w e r d e n !
 
Bitte, 1 Sekunde...
Weil sie ein Anrecht auf Privatsphäre haben, wir aber von unseren Touren und Reisen Photos ins Internet setzen, informieren Sie uns bitte darüber, wenn ihnen dies nicht recht sein sollte. Andernfalls gehen wir davon aus, dass wir ihr Einverständnis zur Veröffentlichung auf unserer Homepage haben.

...und eine 2. Sekunde Aufmerksamkeit
Schön wäre es, wenn Sie Kontakt mit uns halten und uns hin und wieder mitteilen, wie zufrieden (oder unzufrieden) Sie mit uns sind. Haben Sie etwa eigene Vorschläge? Wir freuen uns über jegliche Art der Anregung und auch Kritik.

Eine Spende dem BRH Bildungswerk zur Förderung unserer Seniorenarbeit? Gerne, das Konto bei der Sparda Bank West IBAN: DE33 3706 0590 0004 5938 80

Herzlichen Glückwunsch allen, die in diesem Jahr Geburtstag haben oder sonst ein besonderes Jubiläum feiern.