Veranstaltungsprogramm

Seniorenverband BRH
K R E I S V E R B A N D    E U S K I R C H E N
Geschäftsstelle Nikolaus Otto Straße 8, 53879 Euskirchen
hansburggraf@yahoo.de

Anmeldungen sind zwingend erforderlich unter (02251) 80621
bzw. der beim Einzeltermin angegebenen Telefonnummer.

Denken Sie daran, dass für Mitglieder im Beitrag eine Freizeitunfallversicherung enthalten ist?

Bitte lesen Sie auch unsere  HINWEISE  unten.

Freitag, 6. Dezember 2019 - 7:00 Uhr - Mehrtagesfahrt

Die Fahrt ist ausgebucht.
Diese Mehrtagesfahrt mit Tourleiter Volker Lohmeyer (02251-56904) war sehr schnell ausgebucht.
Das sollte neue Mitreisewillige aber nicht abschrecken. Kontaktieren Sie bitte den Tourleiter für nähere Informationen
und um gegebenenfalls in die Warteliste aufgenommen zu werden.

Adventwochenende in Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ist der Inbegriff einer romantischen mittelalterlichen Stadt und damit ein sehr begehrtes Reiseziel. Für ein vielversprechendes Adventwochenende unserer Mitglieder hat

Tourleiter Volker Lohmeyer (Tel 02251-56904) ein umfangreiches Programm vorbereitet. Das im Sommer 2019 fertig renovierte 3-Sterne-Plus-Hotel „Rappen“, direkt an einem der Stadttore zur Innenstadt gelegen, wird uns beherbergen.

Führungen, Besichtigungen und ein Besuch des Kellermeisters während des Überraschungs-Abendessen am Anreisetag warten auf die Reisegruppe. Zeit für eigene Aktivitäten ist selbstverständlich vorgesehen, z.B. Besuch des Weihnachtsmarktes oder des Weihnachtsmuseums von Käthe Wohlfahrt.

Die Hin- und Rückfahrt werden mit einem Aufenthalt in Bad Wimpfen und Speyer aufgelockert.

Ausführliche Reiseinformationen folgen etwa 8 Wochen vor Abfahrt per Post. Die Rückkehr am Sonntag, 08.12.19 ist für 21.00 Uhr vorgesehen. Schwierigkeitsgrad: mittel

Dienstag, 17. Dezember 2019 - 16:30 Uhr - Halbtagesfahrt

Im Ruhesessel Zugang zur kölschen Weihnacht: Typisch kölsch!

Das wird ein Erlebnis! Versprochen! Es geht mit Tourleiter Klaus Reimer (02251/2627) und den Senioren des BRH zu einer Bustour durch das weihnachtliche Köln. Der bekannte und wortgewandte Kölner Stadtführer Günter Leitner dirigiert unseren Bus souverän auf einer Lichterfahrt durch die illuminierte Domstadt, wie man sie sonst nicht kennt.

Wir fahren in der Rest-Vorweihnachtszeit alle erreichbaren Weihnachtsmärkten an und stellen das besondere Brauchtum dieser Zeit vor - hinterlegt mit kölschen Texten.

Der Abschluss wird in einem Kölner Brauhaus oder in Kölner Freizeit gestaltet. Gestartet wird ab Haus „Dalmacija“, Münstereifeler Straße 141. Die Rückkehr ist für 21 Uhr vorgesehen. Schwierigkeitsgrad: gering

Freitag, 31. Januar 2020 - 09:15 Uhr - Tagesfahrt -

Von Savanne zu Regenwald und Unterholz.

Es geht mit Tourleiterin Karin Olschewski (02251-53857) zum Bonner Naturkundemuseum Koenig und Haus der Geschichte.

Das zoologische Forschungsmuseum Koenig ist eines der ganz großen Naturkundemuseums der BRD. In den natürlich wirkenden Räumen erleben die Besucher die Facetten der Erde, von afrikanischer Savanne zu Regenwald und Unterholz bis Wasser, Leben im Fluss und vieles mehr.

Nach der Mittagspause im Bistro des Museums statten wir dem Haus der Geschichte noch einen Besuch ab. Wir begeben uns dort auf eine Zeitreise deutscher Geschichte ab 1945.

Gestartet wird ab Treffpunkt: Bahnhof, Abfahrt um 09:36 Uhr Gleis 3, die Rückkehr in Euskirchen wird gegen 18 Uhr sein.Schwierigkeitsgrad: gering.

Mittwoch, 13. Mai 2020 - 15:00 Uhr - Halbtagesfahrt -

Das Hänneschen gehört wieder dem BRH.

Im Puppentheater für Erwachsene, im Hänneschen-Theater lebt ein Stück Herz von Köln. Nach dem Aus des bekannten Kölner Millowitsch-Theaters verbleibt uns nur noch diese Spielbühne. „Offenbach – zwesche Kölle un Paris“, auch wenn jemand kein Kölsch versteht, wird dass wieder ein tolles Erlebnis.

Der Monokelhersteller Schäl ist pleite. Seine Brillenfabrik ist geschlossen und sein stattliches Haus in Lindenthal mit Hypotheken verschuldet Lassen Sie sich überraschen. Die Leitung hat Klaus Reimer (02251-2627). Auch wenn das Theater dann wieder fest in BRH-Hand ist: Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Eintrittskarten für die Nachmittagsveranstaltung (15 Uhr). Wir fahren in Eigengestaltung mit Eintrittskarte und dem damit verbundenen DB-Ticket zum Kölner Theater (mittags). Abends ist noch ein Altstadt-Bummel möglich. Schwierigkeitsgrad: gering

Donnerstag, 25. Juni 2020 - 6:00 Uhr - Mehrtagesfahrt -

Auf zu den Zwillingsstädten Lübeck und Travemünde.

Wir werden mit Volker Lohmeyer (02251-56904) im Sommer 2020 im 4-Sterne-Superior Atlantic Hotel zentral auf der Altstadtinsel wohnen. Im Rahmen des umfangreichen Programms wird kaum ein touristisches Highlight verpasst. Dazu gehören eine Schiffstour auf der Trave, eine geführte Stadtrundfahrt mit anschließendem Stadtspaziergang und eine Führung im Holstentor.

Ein Muss für unseren Aufenthalt ist der Besuch bei Niederegger mit Führung plus 1 Kännchen Kaffee/Tee/Kakao und mit 1 Stück Nusstorte. Der Ausflug nach Travemünde mit Altstadtführung und zum Timmendorfer Strand rundet unseren Aufenthalt ab. Einzig der Besuch des Buddenbrookhauses wird uns wegen Umbau verwehrt sein. Die Rückkehr am Sonntag, 28.06.2020 ist für 22.00 Uhr geplant. (Ausführliche Reiseinformationen folgen etwa 2 Monate vor der Abfahrt per Briefpost)

Montag, 14. September 2020 - Mehrtagesfahrt -

Vorankündigung  für 2020

BRH-Senioren zu den Oberammergauer Passionsspielen

Die 42. Oberammergauer Passionsspiele werden vom 16. Mai bis 4. Oktober 2020 stattfinden und die BRH-Senioren sind wieder mit einer großen Gruppe angemeldet.

Wir versprechen: Alle zehn Jahre ein einmaliges Erlebnis, das unvergesslich bleibt. Die 4 Tage mit Besuch der Festspiele (Eintrittspreise, gute Plätze einheitlich ca 180 €) sowie Bayern mit Alpentour und Besuch von Innsbruck, Übernachtung, Halbpension ca 400 €, die in den Jahren angespart werden können: 1. Teilrate Mitte 2019.

Ein Interesse der Teilnahme kann ab sofort schon durch Einzahlung von 20 € je Person angezeigt und die Plätze reserviert werden. Bitte beachten: Es gibt nur eine ganz beschränkte Teilnehmerzahl.

Schwierigkeitsgrade beim Tourverlauf

Bei den von uns angebotenen Terminen ist hin und wieder auch eine Beschäftigung mit dem Tourverlauf äußerst wichtig. Deshalb geben wir Einschätzungen (Schwierigkeitsgrade) für die Touren zur Orientierung: 

Schwierigkeitsgrad: gering
Leichte bis keine Anforderungen, gut und gemütlich zu bewältigen, auch mit leichtem Schuhwerk geeignet

Schwierigkeitsgrad: mittel
Festes Schuhwerk empfehlenswert, die Wege werden ein wenig anspruchsvoller, längere Wege sind möglich, Treppensteigen kann vorkommen,  es wird darauf geachtet, dass Aufzüge genutzt werden können, bei Führungen wird sich hinsichtlich des Tempos dem schwächsten Mitglied angepasst

Schwierigkeitsgrad: hoch
Eher anspruchsvolles Gelände, Mangel an Ruheplätzen, Gehhilfen (Gehrahmen, Rollatoren, Rollstühle) sind nicht einsetzbar, keine Ruhemöglichkeiten, Aufzüge sind nicht vorhanden, Empfehlung: Erkundigen Sie sich beim Tourenleiter

Hinweise und Informationen

Danke, dass Sie uns mit Lob und Kritik beim weiteren Auf- und Ausbau unserer BRH KV-Arbeit unterstützen!

Allgemeiner Hinweis
Bitte, haben Sie Verständnis dafür, dass einige Termine schnell "ausgebucht" sind! Wenn Sie interessiert sind, überweisen Sie den Betrag. Sollte "ausgebucht" sein, bekommen Sie das Geld sofort und ungekürzt zurück.Keine Haftung bei Schäden, Verlusten, Unglücksfällen, Verspätungen oder sonstigen Unregelmäßigkeiten

Haftung 
Der Kreisverband des BRH (oder ggfs. als Person der einladende Vorsitzende oder Tourleiter) übernimmt keine Haftung bei Schäden, Verlusten, Unglücksfällen, Verspätungen oder sonstigen Unregelmäßigkeiten. Die Teilnahme an Versammlungen, Exkursionen, Führungen oder anderen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Mit der Einzahlung der Teilnahmegebühr und der Teilnahme an den BRH-Veranstaltungen erklären sich die Teilnehmer mit der Vereinbarung ausdrücklich einverstanden. Alle Busfahrten werden mit einer Touristik-Firma durchgeführt, die auch für alle Teilnehmer als versicherungsrechtlicher Veranstalter gilt.

D a   l o h n t   e s   s i c h ,   M i t g l i e d   z u   w e r d e n !
 
Bitte, 1 Sekunde...
Weil sie ein Anrecht auf Privatsphäre haben, wir aber von unseren Touren und Reisen Photos ins Internet setzen, informieren Sie uns bitte darüber, wenn ihnen dies nicht recht sein sollte. Andernfalls gehen wir davon aus, dass wir ihr Einverständnis zur Veröffentlichung auf unserer Homepage haben.

...und eine 2. Sekunde Aufmerksamkeit
Schön wäre es, wenn Sie Kontakt mit uns halten und uns hin und wieder mitteilen, wie zufrieden (oder unzufrieden) Sie mit uns sind. Haben Sie etwa eigene Vorschläge? Wir freuen uns über jegliche Art der Anregung und auch Kritik.

Eine Spende dem BRH Bildungswerk zur Förderung unserer Seniorenarbeit? Gerne, das Konto bei der Sparda Bank West IBAN: DE33 3706 0590 0004 5938 80

Herzlichen Glückwunsch allen, die in diesem Jahr Geburtstag haben oder sonst ein besonderes Jubiläum feiern.